Reference : Das Gelobte Land: Erez Israel von der Antike bis zur Gegenwart in Quellen und Darstellun...
Books : Collective work published as editor or director
Arts & humanities : Archaeology
Arts & humanities : History
Arts & humanities : Literature
Arts & humanities : Philosophy & ethics
http://hdl.handle.net/2268/8763
Das Gelobte Land: Erez Israel von der Antike bis zur Gegenwart in Quellen und Darstellungen
German
Pontzen, Alexandra mailto [Université de Liège - ULg > Département des langues et littératures modernes > Langues et littératures modernes (littérature allemande) >]
Stähler, Axel [ > > ]
2003
rowohlt enzyklopädie
Reinbek bei Hamburg
[fr] Erez Israel ; histoire et littérature ; motivs littéraires
[de] Die Auseinandersetzung um die Existenz-Bedingungen und die territoriale Ausdehnung des Staates Israel steht seit Jahrzehnten im Zentrum des Nahost-Konflikts. Grundlegend für die Landfrage ist die Tradition von "Erez Israel", dem "Land Israel" als gottbestimmter, legitimierter Heimat der Juden. Auf diese für Religion, Geschichte und Kultur des Judentums zentrale Tradition beruft sich auch der heutige jüdische Staat. Er versteht sich als Erfüllung des Traums von der "Erlösung Israels". Die Proklamationsurkunde von 1948 erklärt das "natürliche und historische Recht des jüdischen Volkes", den jüdischen Staat "auf den Boden des Heimatlandes" zu gründen: in Palästina.

Textzeugnisse unterschiedlicher Herkunft und Gattung aus der Zeit zwischen 600 v. Chr. bis 2000 n. Chr. dokumentieren die Idee von verheißenem Land und die Kopplung von Religion und Land in Tradition von "Erez Israel". Kommentare und Erläuterungen von Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen liefern Hintergrundinformationen und einen historischen Überblick. Sie ermöglichen es dem allgemein-politisch wie dem fachwissenschaftlich interessierten Leser, sich ein eigenes Urteil zu bilden.
Researchers ; Professionals ; Students ; General public
http://hdl.handle.net/2268/8763

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBi are protected by a user license.