Reference : Versöhnte Nachbarn? Belgien und Deutschland seit 1945
Diverses speeches and writings : Conference given outside the academic context
Arts & humanities : History
http://hdl.handle.net/2268/77070
Versöhnte Nachbarn? Belgien und Deutschland seit 1945
German
Brüll, Christoph mailto [Université de Liège - ULg > Département des sciences historiques > Critique historique >]
19-Mar-2011
International
Müddersheimer Gespräche
19 mars 2011
Konejung-Stiftung
Düren
Allemagne
[en] Belgo-German relationship ; Postwar History ; Border Studies
[de] Das politische Verhältnis zwischen Belgien und seinem großen Nachbarn gehört heute zu den engsten in Westeuropa. Dass die Ursprünge dieser guten Nachbarschaft schon in den ersten Nachkriegsjahren gelegt wurden, mag angesichts der beiden deutschen Okkupationen innerhalb eines Vierteljahrhunderts überraschen. Wie kam es zu der schnellen Annäherung und Versöhnung? Welche Akteure bestimmten das deutsch-belgische Verhältnis nach 1945? Kann man auch von einer Versöhnung auf gesellschaftlicher Ebene sprechen? Antworten auf diese Fragen findet man nicht nur in der „großen Geschichte“ der Staatsmänner und Diplomaten, sondern auch in der „Grenzgeschichte“ der Betroffenen. Der Vortrag geht dem deutsch-belgischen Annäherungsprozess am Beispiel des Grenzraums nach, auf den sich die belgischen Reparationsforderungen gegenüber dem besiegten Deutschland richteten und in dem die Reaktionen der Grenzbevölkerung und das Verhalten der belgischen Besatzungssoldaten als Indikatoren der deutsch-belgischen Gesellschaftsbeziehungen der Nachkriegszeit betrachtet werden können.
Professionals ; Students ; General public
http://hdl.handle.net/2268/77070

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBi are protected by a user license.