Reference : Hybride Modellierung deichbruchinduzierter Strömungen
Scientific journals : Article
Engineering, computing & technology : Civil engineering
http://hdl.handle.net/2268/132103
Hybride Modellierung deichbruchinduzierter Strömungen
German
[en] Hybrid modelling of dike-break induced flow
Roger, Sebastian [RWE Innogy GmbH > > > >]
Dewals, Benjamin mailto [Université de Liège - ULg > Département Argenco : Secteur MS2F > Hydraulics in Environmental and Civil Engineering >]
Schüttrumpf, Holger [RWTH Aachen > Lehrstuhl und Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft > > >]
2012
Wasserwirtschaft
Springer
12
31-37
Yes
International
0043-0978
Stuttgart
Germany
[en] Dike break ; Flood risk ; Dam break ; Dam breaching ; Dike breaching ; Risk analysis ; Flow modelling ; Shallow flow ; Hydraulic
[de] Experimentelle Modellversuche und numerische Simulationen ergänzen sich gegenseitig in einem hybriden Untersuchungskonzept für deichbruchinduzierte Strömungen. Unter Berücksichtigung der deichbruchspezifischen Randbedingungen werden in Laborversuchen charakteristische Strömungsfeldgrößen mit hochgenauer Messtechnik detailliert aufgezeichnet. Die korrespondierenden numerischen Modellierungen werden auf Basis der zweidimensional tiefengemittelten Flachwassergleichungen sowie der Reynolds-gemittelten Navier-Stokes-Gleichungen durchgeführt.
Aquapôle - AQUAPOLE
Fonds de la Recherche Scientifique (Communauté française de Belgique) - F.R.S.-FNRS
Researchers ; Professionals ; Students
http://hdl.handle.net/2268/132103

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Restricted access
WaWi_2012_12_FA05_Roger.pdfPublisher postprint1.01 MBRequest copy

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBi are protected by a user license.