References of "Pontzen, Alexandra"
     in
Bookmark and Share    
Full Text
See detailDas „Land der Väter“ im politischen Zionismus Theodor Herzls
Pontzen, Alexandra ULg

in Pontzen, Alexandra; Stähler, Axel (Eds.) Das Gelobte Land: Erez Israel von der Antike bis zur Gegenwart in Quellen und Darstellungen (2003)

Detailed reference viewed: 15 (3 ULg)
Full Text
See detailDie Konstruktion der jüdischen Heimat im Roman. Der jüdische Heimatroman?
Pontzen, Alexandra ULg

in Pontzen, Alexandra; Konkel, Michael; Theissen, Henning (Eds.) Die Konstruktion des Jüdischen (2003)

Detailed reference viewed: 18 (1 ULg)
See detailDas Gelobte Land: Erez Israel von der Antike bis zur Gegenwart in Quellen und Darstellungen
Pontzen, Alexandra ULg; Stähler, Axel

Book published by rowohlt enzyklopädie (2003)

Die Auseinandersetzung um die Existenz-Bedingungen und die territoriale Ausdehnung des Staates Israel steht seit Jahrzehnten im Zentrum des Nahost-Konflikts. Grundlegend für die Landfrage ist die ... [more ▼]

Die Auseinandersetzung um die Existenz-Bedingungen und die territoriale Ausdehnung des Staates Israel steht seit Jahrzehnten im Zentrum des Nahost-Konflikts. Grundlegend für die Landfrage ist die Tradition von "Erez Israel", dem "Land Israel" als gottbestimmter, legitimierter Heimat der Juden. Auf diese für Religion, Geschichte und Kultur des Judentums zentrale Tradition beruft sich auch der heutige jüdische Staat. Er versteht sich als Erfüllung des Traums von der "Erlösung Israels". Die Proklamationsurkunde von 1948 erklärt das "natürliche und historische Recht des jüdischen Volkes", den jüdischen Staat "auf den Boden des Heimatlandes" zu gründen: in Palästina. Textzeugnisse unterschiedlicher Herkunft und Gattung aus der Zeit zwischen 600 v. Chr. bis 2000 n. Chr. dokumentieren die Idee von verheißenem Land und die Kopplung von Religion und Land in Tradition von "Erez Israel". Kommentare und Erläuterungen von Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen liefern Hintergrundinformationen und einen historischen Überblick. Sie ermöglichen es dem allgemein-politisch wie dem fachwissenschaftlich interessierten Leser, sich ein eigenes Urteil zu bilden. [less ▲]

Detailed reference viewed: 59 (0 ULg)
See detailDie Konstruktion des Jüdischen in Vergangenheit und Gegenwart
Pontzen, Alexandra ULg; Konkel, Michael; Theissen, Henning

Book published by Schöning (2003)

Die Frage nach dem, was "typisch jüdisch" ist, hat nach der Shoah ihre Unschuld verloren. Auch deshalb sollte heute die Frage nach dem "Was", nach dem Gegenstand "des Jüdischen", durch die Frage nach dem ... [more ▼]

Die Frage nach dem, was "typisch jüdisch" ist, hat nach der Shoah ihre Unschuld verloren. Auch deshalb sollte heute die Frage nach dem "Was", nach dem Gegenstand "des Jüdischen", durch die Frage nach dem "Wie", nach dem Verfahren seiner Konstruktion, ersetzt werden. Welche Strukturen haben Konstruktionen des Judentums, und welche Funktionen erfüllen sie innerhalb von Politik, Wissenschaft, Kunst und Literatur? Der vorliegende Band versteht sich als (erster) Beitrag zu einer Funktionsgeschichte der Konstruktion des Jüdischen in der deutschen Kulturgeschichte. Fallstudien, Einzelanalysen und systematische Überblicke führen exemplarisch vor, mit welchen Verfahren, Formen und Medien die Konstruktion des Jüdischen in Theologie, Kunst und Wissenschaft funktioniert. Die Beiträge konzentrieren sich auf die für das deutsch-jüdische Verhältnis signifikante Zeit von Kaiserreich und Weimarer Republik und auf drei Themenkomplexe: - die Strukturmuster der jüdischen Selbst- und Fremdwahrnehmung; - die Intentionen und Folgen, die mit der Etablierung der Leitdifferenz jüdisch/christlich, deren Ablösung durch die Differenzierung jüdisch/deutsch und schließlich deren Ineinssetzung mit der Opposition arisch/jüdisch verbunden waren; - die emblematischen Formen und politisch-ästhetischen Aufgaben, die die Kollektivsymbolik in den Medien des Interdiskurses seit der Jahrhunderwende übernimmt. Der Blick richtet sich gleichermaßen auf innerjüdische wie außerjüdische, philo- wie antisemitische Bestrebungen und Versuche, "das Jüdische" in unterschiedlichen Disziplinen, Diskursen und Lebenswirklichkeiten zu entwickeln, zu verstehen und zu instrumentalisieren. [less ▲]

Detailed reference viewed: 19 (0 ULg)
See detailDas „Gelobte Land“ von den Anfängen bis zur Gegenwart – ein Überblick
Pontzen, Alexandra ULg; Bertrams, Oliver; Stähler, Axel

Part of book (2003)

Detailed reference viewed: 52 (2 ULg)